Sichtschutzzaun Kunststoff für den Garten

Vielseitig, pflegeleicht, einfach zu montieren

Ein Sichtschutzzaun aus Kunststoff bietet dem Besitzer zahlreiche Vorteile. Er lässt sich in unterschiedlichen Bereichen einsetzen, ist leicht zu reinigen und leicht zu montieren. Hochwertige Modelle sind mit Herstellergarantien bis zu zehn Jahren erhältlich. Viele Designs stehen zur Auswahl. Jeder findet ein zum persönlichen Stil passendes Modell.

Das Spektrum umfasst zum Beispiel Zäune in Holzoptik und geflochtenem Rattan-Stil, Modelle mit integriertem Rankgitter für Pflanzen sowie Lamellenzäune. Hinsichtlich Stabilität und Flexibilität sind Abstufungen verfügbar: vom schnell aufzustellenden und schnell zu entfernenden Zaun für den zeitlich begrenzten Einsatz bis zur schlag- und bruchfesten Variante mit fest einbetonierten Pfosten.

Vorteile im Einzelnen eines Sichtschutzzaun aus Kunststoff

Kunststoff für den Garten
Gestaltungsmöglichkeiten mit Kunststoff

https://pixabay.com/de/duplo-lego-bauen-spielzeug-kinder-1981724/


Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten

Ein Kunststoffzaun kann die Funktion eines Gartenzauns übernehmen, der das eigene Grundstück zur Straße und zu benachbarten Grundstücken abgrenzt. Um zugleich zuverlässigen Sichtschutz zu bieten, ist eine Mindesthöhe von 180 cm nötig. Steigt das Gelände jenseits des Zauns an, kann ein höheres Modell erforderlich sein. Die Aufgabe, deine Privatsphäre zu schützen, erfüllt ein Sichtschutz aus Kunststoff besser als ein Jägerzaun, ein Stangenzaun oder ein niedriger Bretterzaun.

Zusätzlicher Vorteil: Ein Sichtschutz aus Kunststoff sendet das Signal „Halt! Grenze!“ in unmissverständlicher Klarheit aus. Die psychologische Schwelle, über einen solchen Zaun in ein Grundstück einzudringen, ist höher als bei niedrigen, blickdurchlässigen Zäunen. Neben dem Grundstück wahrt der Kunststoffzaun die Privatsphäre auch in einzelnen sensiblen Bereichen optimal. Typische Beispiele für Areale, die gerne mit einem Sichtschutz ausgestattet werden, sind die Terrasse, der Pool und die Grillstelle. An diesen Plätzen profitiert der Besitzer des Zauns auch von effektivem Windschutz.

Einfache Reinigung der Umzäunung

Leichte Reinigung ist ein wichtiger praktischer Vorzug von einem Sichtschutz aus Kunststoff. Staub lässt sich mühelos mit dem Gartenschlauch abspritzen. Haftender Schmutz kann mit warmem Wasser und handelsüblichem Haushaltsreiniger gelöst werden. Hartnäckige Verunreinigungen, zum Beispiel Fette, Öle und eingetrockneter Vogelkot, lassen sich mit speziellen Kunststoffreinigern entfernen. Du musst einen Kunststoffzaun nicht streichen und er sieht trotzdem lange wie neu aus.

Stabilität und Flexibilität nach Wunsch

Stellt Stabilität das wichtigste Kaufkriterium für dich dar, solltest du einen Zaun mit festem Rahmen und Pfosten zum Einbetonieren wählen. Eloxiertes Aluminium ist ein beliebtes Material für solche Pfosten. Es ist zugleich fest, leicht und korrosionsbeständig. Die Pfosten sind ganz, teilweise oder gar nicht mit Kunststoff ummantelt. Diese Unterschiede stellen keine Qualitätsabstufungen dar. Sie sind den Vorlieben für verschiedene Designs geschuldet.

Metallelemente, die neben den Pfosten zur Stabilität des Zauns beitragen, sollten ebenfalls zuverlässig korrosionsfrei und bruchfest sein. Edelstahl V2A erfüllt diese Bedingungen perfekt. Ist dir Flexibilität wichtig, kannst du Zäune ohne dauerhafte Verankerung im Boden zum Aufstellen wählen.

Sichtschutzzäune aus Hart-PVC und Polyrattan

Ein stabiles Material für einen Sichtschutzzaun aus Kunststoff ist Fensterkunststoff (Hart-PVC), der gerne für glatte und komplett blickdichte Modelle verwendet wird. Als Alternative kommt Polyrattan für Sichtschutzzäune aus Kunststoff zum Einsatz. Es bildet die geflochtene Form von Rattan mit dem Kunststoff PE (Polyethylen) nach. Die Stabilität ist verglichen mit Fensterkunststoff geringer. Das muss kein Nachteil sein. Die nicht vollständig geschlossene Struktur von Polyrattan setzt den Zaun bei starken Windböen geringerem Druck aus.